Herzlich Willkommen zum zweiten Teil meiner Serie

„Pferdefreundliches Verladen und sicher transportieren“,

die ich in Zusammenarbeit mit Claudia Wobornik erstellt habe.

In meinem letzten Beitrag habt ihr Claudia Wobornik kennengelernt. Ihr habt die Hintergrundsgeschichte, warum ich Claudia um ihren Expertenrat gebeten habe erfahren, ich habe euch von Petra, Alex und Nico erzählt und wir haben über die Frage gesprochen, was es bei der Wahl des Anhängers zu beachten gilt.

In dieser zweiten Folge

  • reden wir über die Voraussetzungen, die das Zugfahrzeug haben sollte 
  • und über das wichtige Thema „Ausrüstung“

Wenn ihr wissen wollt, was für uns die wichtigste „Ausrüstung“ ist und was man auf keinen Fall machen darf, dann schaut euch unser Video an.                  

Viel Spaß dabei!           

Mehr Infos:

Hier kommt ihr zu der Homepage von Claudia und erfahrt alles über ihr Angebot.

Hier lernt ihr Nico kennen und könnt seinen Ausbildungsweg in vielen Folgen über einen Zeitraum von zwei Jahren verfolgen.

Ausblick auf die weiteren Folgen

In den nächsten Folgen sprechen Claudia und ich über folgende Fragen:

  • Wie kann man das Pferd auf das Verladen vorbereiten?   
  • Was sind die größten Gefahren beim Verladen und wie kann man diesen vorbeugen?
  • Wann macht sedieren Sinn und was gilt es dabei zu beachten?
  • Wo sind die Grenzen, ein Pferd rein mit positiver Verstärkung zu verladen?   
  • Was macht der Stress aus uns Menschen? 
  • Wie machen wir den Pferden die Fahrt so angenehm wie möglich?    
  • Das Pferd randaliert während der Fahrt, was kann ich tun?     

Ihr werdet wichtige Tipps zum Verladen und Transportieren erhalten und natürlich auch einige Beispielvideos zu sehen bekommen. Wir hoffen sehr, euch damit einen echten Nutzen bieten zu können. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr uns diese gerne stellen, wir nehmen sie gerne noch mit in unsere Serie ein.

Schreibt mir dafür gerne eine Mail an: info@babette-teschen.de oder an Claudia: info@pferde-transport.at

Weiter zur Folge 3

Tipp:

Kennst du schon mein Online-Seminar „Seitengänge am Kappzaum“. Informationen und Buchung findest du hier. 

In diesem Film kannst du schon etwas hinein schnuppern 🙂

Aktuelle Termine

Hier findest du verschiedene Online Seminare rund um die Arbeit nach dem Longenkurs
und um pferdefreundlichen Umgang und Training mit Pferden!

Meine kommenden Online Live Seminare

Grundsätzlich gibt es keine vorgeschriebene Reihenfolge und du kannst dich in jedes Online Seminar einbuchen.

Wenn du allerdings noch keinen Praxiskurs bei mir besucht hast oder meinen 2008 erstmal erschienenen Selbstlernkurs von Wege zum Pferd noch nicht kennst, dann empfehle ich dir mit dem "nicht trockenen" Theorievortrag zum Longenkurs zu starten. Dieser findet live alle 2-3 Monate mit mir statt.

Alle anderen Online Seminare finden nur alle 4-6 Monate live mit mir statt.

Meine Longenkurs Angebote zum Sparen und sofort durchstarten

Du möchtest dich intensiv mit dem Longenkurs befassen und von mir zusätzlich persönliches Feedback erhalten? Dann empfehle ich dir eines meiner Seminarpakete. Du kannst dir die Seminarinhalte sofort ansehen und gleichzeitig beim nächsten live Termin kostenlos dabei sein.

Ziele des Longenkurses:

  • ein Pferd biomechanisch korrekt & effektiv longieren
  • mit konkreten Übungen die Muskulatur eines Pferdes aufzubauen
  • dem Pferd helfen, eine gute Balance und Selbsthaltung zu finden
  • ein Pferd optimal auf die Aufgabe, einen Reiter zu tragen, vorzubereiten
  • ein Pferd bis ins hohe Alter fit zu halten und es abwechslungsreich mit Spaß zu gymnastizieren

Seitdem ich die Pferde, die zu mir zur Ausbildung kommen, in dieser Art und Weise trainiere, gehen sie von Beginn an deutlich losgelassener in ihren ersten Einheiten als Reitpferd.

Von führenden Fachzeitschriften und Experten empfohlen:

Expertenstimmen zum Longenkurs

Das könnte dir auch gefallen!

Ist Reiten eigentlich okay? Mein TV-Beitrag für den SR

Ist Reiten eigentlich okay? Mein TV-Beitrag für den SR

Der saarländische Rundfunk hat mit Maren O'Sullivan und mir einen TV Beitrag zum Thema "Ist Reiten eigentlich okay?" gedreht. Er ist auf dem YouTube-Kanal von "Tierspektiv" veröffentlicht, zu ...
Muskelaufbau durch Longieren

Muskelaufbau durch Longieren

Inhaltsverzeichnis: So kann Longieren den Muskelaufbau deines Pferdes fördern Der Unterschied zwischen gesunderhaltendem Longieren und "Zentrifugieren" Schädliche Auswirkungen einer schlechten ...
Die Ausbildung von Riado – der vierte Monat

Die Ausbildung von Riado – der vierte Monat

Riado ist jetzt seit vier Monaten bei Maren O`Sullivan. Wir waren auch im letzten Monat wieder fleißig 🙂 Eine Zusammenfassung unserer vierten vier Wochen kannst du in diesem Film anschauen ...

Mein 12-wöchige Coaching-Programm zur Arbeit

nach dem Longenkurs

Diese Gruppe ist leider ausgebucht!

Möchtest du gerne bei meiner nächsten Gruppe dabei sein? Dann schreibe mir bitte eine Mail an

info@babette-teschen.de,

ich informiere dich dann, sobald ich einen neuen Termin festgelegt habe.

Der Longenkurs ist ein von mir entwickelter, sehr beliebter Online-Selbstlernkurs.

Sehr viele von euch arbeiten bereits danach und es werden immer mehr. Ich bin die letzten Jahre viel herum gereist, um möglichst vielen von euch vor Ort praktische Unterstützung zu geben. Letztlich kann natürlich, auch gerade in Zeiten von Corona, leider immer nur eine kleine Anzahl von euch an den praktisch durchgeführten Longenkursen vor Ort teilnehmen. Mit diesem Online-Coaching möchte ich dir eine intensive Begleitung anbieten und dich dabei unterstützen, die Arbeit nach dem Longenkurs erfolgreich umzusetzen. Lass dich jetzt für meine nächste Gruppe vormerken!

Wünschst du dir ein Pferd,

  • das an der Longe locker und schwungvoll laufen kann?

  • das genau die Muskeln trainiert, die es für die Herausforderungen als Reitpferd braucht?

  • das eine immer bessere Balance und Selbsthaltung findet?

  • das gerne und motiviert bei der Sache ist?
  • das mit aktiver Hinterhand über den Rücken geht?

Dann ist die Arbeit nach dem Longenkurs und mein Online-Coaching genau das Richtige für dich!

Klicke hier für weiter Infos.