longenkurs_titel

Pferdegerechte Basisausbildung: der Longenkurs ist ein umfassendes Trainingsprogramm nach den Grundsätzen der Biomechanik des Pferdes. Ich habe diesen Kurs auf der Grundlage meiner langjährigen Arbeit als Pferdetrainerin 2008 verfasst und 2011 komplett überarbeitet.

Hier können Sie den Longenkurs bestellen, doch an dieser Stelle schon mal eine kurze Beschreibung:

  • Der Kurs besteht aus einem rund 250 Seiten starken Selbstlernkurs im PDF-Format
  • plus einer umfassenden Videothek im Internet, in der alle Übungen, die Hilfengebung und vieles mehr im Film anschaulich vermittelt wird.
  • Der Kurs beinhaltet ausführliche Infos über die anatomischen Zusammenhänge, die es beim Longieren zu beachten gilt,
  • gibt praktischen Anleitungen und Übungen, mit denen Sie Ihrem Pferd das gute Laufen im Kreis von der Basis an vermitteln können,
  • gibt konkrete Hilfestellungen und Lösungen bei auftretenden Problemen,
  • vermittelt weiterführende Übungen und Ideen für Fortgeschrittene.
  • Zusätzlich gibt es von Fachfrauen verfasste Extras zu den Themen Longenkurs und Physiotherapie und Longenkurs und Akupressur und Extras zu den Themen „Longieren mit kranken oder alten Pferden“ und „Longieren mit Gangpferden“.

Warum ich den Kurs geschrieben habe

 

Ich werde als Reitlehrerin und auch als Bereiterin immer wieder mit Problemen mit Pferden konfrontiert: Mal sind es kleine oder größere Widersetzlichkeiten, mal zeigen sich Taktstörungen, mal zeigen die Pferde wenig Motivation oder Ausstrahlung. Oder die Probleme zeigen sich massiver: durch Schmerzen, Unlust oder Frust buckelnde, steigende oder andersartig „schwierige“ Pferde. Als wirklich hilfreich hat sich immer wieder die Longenarbeit herausgestellt. Indem der Pferdebesitzer lernt, sein Pferd unter Beachtung der biomechanischen Voraussetzungen zu longieren, tut er das Beste für die Gesundheit und Psyche seines tierischen Partners: Er befähigt ihn dazu, gesundheitserhaltend das auszuführen, was sich der Mensch von ihm wünscht. Darüber hinaus arbeitet er an einem harmonischen Verhältnis mit seinem Pferd, denn die Longenarbeit, wie ich sie vermittle, setzt auf Gemeinsamkeit, Verständnis und Geduld und verzichtet auf Druck, Gewalt oder Zwangsmaßnahmen.

  • Gute Longenarbeit bereitet das junge Pferd optimal auf seine Aufgabe als Reitpferd vor und trainiert Pferde muskulär auf, die eine Arbeitspause hinter sich haben.
  • Durch Longenarbeit kann man die Voraussetzungen schaffen, die ein Pferd braucht, damit es ohne Schaden zu nehmen als Reittier belastet werden kann. Dies gilt sowohl für reine Freizeitpferde wie auch für Sportpferde, deren Besitzer/innen von einer Karriere als Dressur- oder Springstar träumen.
  • Eine gute Longenarbeit ist für mich darüber hinaus bei verrittenen Problempferden der Weg, um sie wieder kooperativ zu bekommen – Sie können sich nicht vorstellen, welche Wandlungen ich durch diese Arbeit schon bei Pferden erleben konnte, die von ihren Besitzer/innen fast aufgegeben worden waren.

Ziele des Longenkurses

 

Wenn ein Pferd keine gesundheitlichen Probleme hat, sollte es bei regelmäßiger Arbeit nach dem Longenkurs folgendes an der Longe zeigen:

  • Es sollte taktklar mit weichen, fließenden Bewegungen laufen.
  • Es sollte konstant den Hals und Rücken locker lassen.
  • Es sollte relativ spurig laufen.
  • Es sollte konstant die innere Schulter angehoben halten.
  • Es sollte einen zufriedenen, ausgeglichenen Eindruck bei der Arbeit vermitteln.
  • Es sollte sichtbar beginnen, „gute“ Muskulatur zu entwickeln.
  • Es sollte willig und prompt auf Hilfen reagieren.

Seitdem ich die Pferde, die zu mir zur Ausbildung kommen, in dieser Art und Weise trainiere, gehen sie von Beginn an deutlich losgelassener in ihren ersten Einheiten als Reitpferd.

Mehr Infos finden Sie hier.

Und noch ein Feedback

Liebe Babette, so jetzt habe ich mich durch den umfangreichen neuen Longenkurs geschmökert. Da ist Euch ja wirklich ein super-tolles Werk gelungen! So gute Erklärungen und die vielen sehr aussagekräftigen Fotos mit Zeichenstrichen, die das Erklärte nochmal ganz eindeutig zeigen! Mit diesem E-Book kann man wirklich sehr gut eigenständig arbeiten, ohne Angst haben zu müssen, irgendwelche gravierenden Fehler zu machen. Eine sehr gute Ergänzung ist die genaue Beschreibung und Zeichnung zum Thema „Gertensprache“. Und die Filme in der Mediathek konnte ich inzwischen auch ansehen: Sehr schöne Beispiele, die manches zusätzlich verdeutlichen. Der Schluss-Akkord: Wellness für Pferde! Habe ich gleich ausprobiert und mein Pferd lässt wohlig seufzend und mit hängender Lippe grüßen !  Ganz herzlichen Dank nochmal für diesen wunderbaren Longenkurs!  Liebe Grüße,
Ulrike Steigerwald

 

Bleiben wir in Kontakt?

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben und über meine neuen Angebote und Kurstermine informiert werden? Dann trage bitte einfach deine Email-Adresse ein und klicke auf den Anmelde-Button. Mit der Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, dass ich dir eine Mail mit einem Link senden darf, den du anklicken musst, damit sicher gestellt ist, dass es sich um deine Email-Adresse handelt. Erst dann erhältst du meinen Newsletter (jederzeit kündbar). 

Mein 12-wöchige Coaching-Programm zur Arbeit

nach dem Longenkurs

Die nächste Gruppe startet am 30.08.22!

Melde dich jetzt an!

Der Longenkurs ist ein von mir entwickelter, sehr beliebter Online-Selbstlernkurs.

Sehr viele von euch arbeiten bereits danach und es werden immer mehr. Ich bin die letzten Jahre viel herum gereist, um möglichst vielen von euch vor Ort praktische Unterstützung zu geben. Letztlich kann natürlich, auch gerade in Zeiten von Corona, leider immer nur eine kleine Anzahl von euch an den praktisch durchgeführten Longenkursen vor Ort teilnehmen. Mit diesem Online-Coaching möchte ich dir eine intensive Begleitung anbieten und dich dabei unterstützen, die Arbeit nach dem Longenkurs erfolgreich umzusetzen. Lass dich jetzt für meine nächste Gruppe vormerken!

Wünschst du dir ein Pferd,

  • das an der Longe locker und schwungvoll laufen kann?

  • das genau die Muskeln trainiert, die es für die Herausforderungen als Reitpferd braucht?

  • das eine immer bessere Balance und Selbsthaltung findet?

  • das gerne und motiviert bei der Sache ist?
  • das mit aktiver Hinterhand über den Rücken geht?

Dann ist die Arbeit nach dem Longenkurs und mein Online-Coaching genau das Richtige für dich!

Klicke hier für weiter Infos.

AKTUELLE TERMINE!

 Hier findest du verschiedene Online-Seminare rund um die Arbeit nach dem Longenkurs und um pferdefreundlichen Umgang und Training mit Pferden!

Hier findest du die nächsten Online-Seminare:

02.06.2022 von 19:00 bis 21:00

In diesem Online-Seminar wirst du lernen, wie du die Arbeit an der Longe abwechslungsreich und kreativ gestaltest, indem du dein Pferd nicht nur langweilig auf einem Zirkel laufen lässt, sondern mit ihm unterschiedlichste Bahnfiguren erarbeitest.

Das Longieren von Bahnfiguren verbessert die Kommunikation zwischen deinem Pferd und dir, fördert die Koordinationsfähigkeit und Balance. Außerdem macht es für dein Pferd einfach viel mehr Sinn als endlose Kreise um dich herum zu laufen, ohne jemals irgendwo anzukommen ;-).

Pferde, die abwechslungsreich und spielerisch an der Longe geführt werden, sind motivierter bei der Sache und ganz nebenbei verbessert sich die Laufmanier deines Pferdes enorm.

Und vor allem: ES MACHT JEDE MENGE SPASS!

Das Online Seminar wird aufgezeichnet, die Aufzeichnung schicke ich dir am Tag nach dem Seminar zu.Solltest du also nicht live dabei sein können, verpasst du nichts.

Kosten: € 39.-

09.06.2022 von 19:00 bis 21:00

In diesem Online-Seminar möchte ich mich den häufigsten Problemen beim Longieren widmen.

  • Dein Pferd ist unmotiviert oder widersetzlich?
  • Dein Pferd läuft mit weggedrücktem Rücken?
  • Dein Pferd springt immer im falschen Galopp an?
  • Dein Pferd zieht stark nach außen?
  • Dein Pferd ist ängstlich und gestresst an der Longe?

Dann komm in mein Online-Seminar!

In diesem Online-Seminar bespreche ich die häufigsten Probleme, die beim Longieren auftreten, gehe auf die möglichen Ursachen ein und stelle dir pferdefreundliche Lösungswege vor. Im Anschluss meines Vortrages nehme ich mir die Zeit, auf deine persönlichen Probleme und Fragen ausführlich einzugehen.

Das Online Seminar wird aufgezeichnet, die Aufzeichnung schicke ich dir am Tag nach dem Seminar zu. Solltest du also nicht live dabei sein können, verpasst du nichts.

Kosten: € 39.-

16.06.2022 von 19:00 bis 22:00

Im Rahmen dieses Vortrages referiere ich ausführlich über die Arbeit nach dem Longenkurs. Anhand vieler anschaulicher Fotos und Filme werde ich dir erklären, woran man erkennen kann ob ein Pferd auf der Vorhand läuft, es sich in Balance befindet, es sich korrekt biegt und vieles mehr. Unter anderem werde ich behandeln warum das schiefe Laufen auf einer Kreisbahn zu gesundheitsschädlichen Fehlbelastungen führt.

Die wichtigsten Basisübungen des Longenkurses werden besprochen, wobei ausführlich darauf eingegangen wird, welche Übung welche Auswirkung auf die Laufmanier des Pferdes hat. Auch die Themen Hilfengebung, Position des Longenführers und Ausrüstung werden behandelt.

Der Vortrag dauert ca. 3 Stunden. Am Ende des Vortrages hast du die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Das Online Seminar wird aufgezeichnet, die Aufzeichnung schicke ich dir am Tag nach dem Seminar zu. Solltest du also nicht live dabei sein können, verpasst du nichts.

Kosten: € 39.-

Mehr Online-Termine findest du hier.

Meine Webinare gibt es jetzt auch in englisch!

Übersetzt und präsentiert von Teresa Moninger. Die Termine findest du hier.

Der nächste Praxiskurs:

  • 20.05. – 21.05.2022 Longenkurs plus Theorieabend per Zoom am 19.05.22 in 22941 Bargteheide, Hof Ohana

Information und Anmeldung: hier